URLAUB AUF DEM BAUERNHOF
Oberkofl Hof | Koflberg 48 | I-39030 St. Jakob im Ahrntal
Tel. +39 0474 652411 | Handy +39 380 7327711 | info@oberkofl.com
DE | IT | EN | CZ
Südtirol
AKTIV WEM TOURS

Ahrntal Bike - Ihre Highlights sind uns wichtig!
Tolle Touren zum absoluten Knallerpreis für unsere Gäste

Montag: Fahrtechnikkurs mit anschließender MTB Tour

Dienstag: Leicht: AhrTour - links und rechts der Ahr durchs Tal

Dienstag: Leicht: Hochwald und Sonnenweg

Dienstag: Mittel: Samrunde

Dienstag: Mittel bis Schwer: Tauernrunde

Mittwoch: BikeBurgSeil

Donnerstag: Anspruchsvoll: Gruberalm

Donnerstag: Anspruchsvoll: Speikboden Panoramatour

(Alle Touren finden unter Aufsicht eines ausgebildeten Mountainbikeführers statt. Ein Standardbike samt Helm ist im Vorzugspreis bereits inbegriffen)

Montag

Fahrtechnikkurs mit anschließender MTB Tour (Fotos)

 15 km    100 Hm    3 h

Fahrtechniktraining am Trainingsplatz der Ahrntal Bike Academy mit Bikekontrolle, Einstellung und anschließenden Tour im Gelände

 Kondition: leicht    Fahrtechnik: leicht

Wir kümmern uns am Montag um ihre Technik! Dieser findet in unserm Mountainbikepark statt. Anhand von künstlich aufgestellten Hindernissen erlernen sie den Umgang mit dem Mountainbike. Im Trainingsgelände finden sich dafür Brücken, Rampen, Wippen, Slalom, Buckel, Hügel, Kurven und Sprünge. Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene!

Einsteiger: Erlernen der Grundtechniken (Kurven, Bremsen, Bergauf- und Bergabfahren, ...). Anwenden des Erlernten auf einer angemessenen Strecke im Bikepark - die Basis für Sicherheit und Fahrspaß im Gelände!

Fortgeschrittene: Grundtechniken wiederholen und verbessern, weiterführende fahrtechnische Übungen, Anwenden auf den Strecken des Bikeparks - mehr Sicherheit und Fahrspaß im Gelände und auf Singletrails!

Nach dem Bikepark geht es ins Gelände, wo die neu erlernten Fähigkeiten gleich in der Praxis angewandt werden. Die Guides finden sowohl für Anfänger, als auch für Könner die perfekte Tour.

Startzeit: 14.00 Uhr

Treffpunkt: Ahrntal-Bike Station „Hofer“ in Steinhaus

Preis: Vorzugspreis pro Person für Gäste im Oberkofl Hof 10,00 € (Normalpreis 20,00 €).

 

 

Dienstag:

Leicht: AhrTour - link und rechts der Ahr durchs Tal (Fotos)

 40 km    200 Hm    4 h

Charakter: zuerst leichte Forststraße mit einigen Höhenmetern, dann 30 km talauswärts links und rechts der Ahr. Forststraßen und leichte Singletrails, das richtige für Einsteiger und Genussradler

 Kondition: leicht    Fahrtechnik: leicht

Treffpunkt für diese Genusstour ist in Sand in Taufers am Naturbadeteich. Mit dem Bikeshuttle fahren wir taleinwärts bis nach Kasern (1.600 m). Hier machen wir uns und unsere Räder startklar. Wir radeln in angenehmem Tempo bis zur Talschlusshütte von Heilig Geist und daran vorbei bis zum Weiler Trinkstein (1.700 m), wo wir in der Adleralm eine kurze Rast einlegen. Der Wirt Rudi serviert uns typische Ahrntaler Köstlichkeiten und spielt uns mit der Ziehharmonika auf. Wir befinden uns hier fast im Talschluss und am nördlichsten Eck Italiens.

Der Rückweg nach Kasern erfolgt abseits der vielbesuchten Wege durch Wald und Wiesen an der Wallfahrtskirche Heilig Geist vorbei. Am Knappeneck bewundern wir die alten Höfe und radeln zum Schaubergwerk von Prettau (1.500 m) hinunter.

Nun können wir uns auf eine lange Abfahrt talauswärts freuen, durch die vielen kleinen Ortschaften des Ahrntals. Größtenteils nutzen wir dabei die Radwege und Seitenstrassen wo wir ungestört und gemütlich dahinradeln können. Kurz vor Sand in Taufers machen wir Halt am Pojerbach, wo wir die 5 Gehminuten gerne in Kauf nehmen um den Pojer Wasserfall zu besichtigen. Die letzten Kilometer bis zum Ausgangspunkt in Sand in Taufers geht es dann nur noch bergab. Rücktransport mit Bikeshuttle!

Startzeit: 10.00 Uhr

Treffpunkt: Ahrntal-Bike Station „Hofer“ in Steinhaus

Preis: Vorzugspreis pro Person für Gäste im Oberkofl Hof 15,00 € (Normalpreis 50,00 €).

 

Leicht: Hochwald und Sonnenweg

 20 km    200 Hm    5 h

Charakter: Aufstieg mittels Kabinenbahn. Leichte Downhills und Uphills auf Forststraßen und Möglichkeit zum Testen von Singletrails. Herrlicher Ausblick auf den Naturpark Rieserferner-Ahrn und die Zillertaler Alpen.

 Kondition: leicht bis mittel    Fahrtechnik: leicht bis mittel

Treffpunkt für Mountainbike Tour am Naturbadeteich. Durch den Tauferer Boden radeln wir in Aufwärmtempo bis zur Talstation Speikboden. Dort behelfen wir uns mit der modernen Achtergondel (das Bergbahnticket ist im Preis enthalten) und fahren zur Bergstation (1.958 m).

Nach einer kurzen technischen Erklärung radeln wir über die Forststraße Richtung Luttach. An der Abzweigung zur Hochwaldstraße (1.700 m) biegen wir links ab und in sanften Aufstieg geht es unterhalb des Kleinen Nocks bis zur Rodelbahn des Wurmtals. Dort besteht die Möglichkeit zur Pichalm hochzutreten (1.810 m) und eine zünftige Jause einzunehmen. Ansonsten geht es rasant nach Weißenbach.

Das Familiendorf Weißenbach lassen wir hinter uns und fahren über die den Schwarzbach und Brunnberg zur Rotbachalm (1.416 m). Dort genießen wir den Ausblick in das obere Ahrntal bis zum Dreiherrenspitz. Wir sammeln die letzten Kraftreserven und treten in das Rotbachtal hinein und düsen zum Stalliler (1.472) – einem alten Bauernhaus, das zur Hofschänke umgebaut wurde.

600 m nur Abfahrt von St. Johann bis nach Sand in Taufers stehen uns bevor. Über den Rohberg führt eine Asphaltstraße bis ins Zentrum von St. Johann und am Radweg treten wir gemütlich bis zum Ausgangspunkt zum Naturbadeteich.

Startzeit: 10.00 Uhr

Treffpunkt: Ahrntal-Bike Station Naturbadeteich Sand in Taufers

Preis: Vorzugspreis pro Person für Gäste im Oberkofl Hof 15,00 € (Normalpreis 50,00 €).


 

Mittel: Samrunde (Fotos)

 32 km    1.100 Hm    5 h

Charakter: Angenehme Aufstiege und Donwhilltrails an der Sonnenseite des Ahrntals. Tolle Einstiegstour ins Bike-Eldorado Ahrntal. Geeignet für konditionsstarke Mountainbike Einsteiger und Fortgeschrittene!

 Kondition: mittel bis schwer    Fahrtechnik: mittel

Für diese Almentour starten wir in Steinhaus 1.050 m. Mit dem Mountainbike treten wir auf Wiesenwegen und Asphaltstraßen bis ins beschauliche Dörfchen Prettau (1.450 m) im hinteren Ahrntal. Hier wurde vor nicht all zu langer Zeit ein Kupferbergwerk betrieben, das uns jetzt als Schaubergwerk zur Verfügung steht.

Unterhalb der Kirche schlagen wir den markierten Forstweg Richtung Waldner Alm ein. Bei angenehmer Steigung schrauben wir uns hoch bis zur Waldner Alm (2.070 m) auf, wo wir uns mit Graukäse und Co. stärken können. Vor der Hütte genießen wir die Aussicht auf die mächtigen Dreitausender Rötspitze und Dreiherrenspitze auf der gegenüberliegenden Talseite.

Nach verdienter Stärkung geht es nach einer kurzen Abfahrt die letzen 200 Hm bergauf bis zum höchsten Punkt unserer Tour, dem Sam (2.200 m). Uns erwartet ein kurzer knackiger Trail zu den Samhütten. Wir genießen hier den weiten Blick talauswärts, dann heißt es Sattel absenken und bereit machen für die lange Abfahrt bis nach St. Peter und zurück zum Ausgangspunk in Steinhaus.

 

Startzeit: 10.00 Uhr

Treffpunkt: Ahrntal-Bike Station Hofer in Steinhaus

Preis: Vorzugspreis pro Person für Gäste im Oberkofl Hof 15,00 € (Normalpreis 50,00 €).


 

Mittel bis Schwer: Tauernrunde

 42 km    1.000 Hm    6 h

Charakter: Angenehme Aufstiege und atemberaubende Abfahrten auf historischen Pfaden. Natur und Kultur pur für geübte Mountainbiker!

 Kondition: mittel bis schwer    Fahrtechnik: mittel bis schwer

Für diese Almentour starten wir in Steinhaus (1.050 m). Mit dem Mountainbike treten wir bis ins beschauliche Dörfchen Prettau (1.450 m) im hinteren Ahrntal. Hier wurde vor nicht all zu langer Zeit ein Kupferberggwerk betrieben das uns jetzt als Schaubergwerk zur Verfügung steht.

Von hier schlagen wir den markierten Forstweg Richtung Waldner Alm ein. Bei angenehmer Steigung über den „Ameisenberg“ schrauben wir uns hoch bis zur Wegverzweigung Waldner Alm – Kaserer Alm (1.800 m), ein kurzer knackiger Aufstieg und uns eröffnet sich auf 2.000 m das Panorama der mächtigen Dreitausender Rötspitze und Dreiherrenspitze auf der gegenüberliegenden Talseite.

An urigen Almen entlang radeln wir immer oberhalb der Baumgrenze auf demselben Höhenniveau bis zur Schüttalalm (2.030 m), wo der Schotterweg endet. Über einen schmalen Trail geht es auf und ab bis zur bewirtschafteten Oberen Tauernalm (2.018 m).

Nach einer kleinen Stärkung heißt es Sattel absenken und los geht’s hinunter über den historischen Tauernpfad, ein steiniger Trail, der früher als wichtiger Übergang nach Salzburg galt. Heute ein beliebter Wanderweg und eines der abenteuerlichsten Teilstücke der Transalpstrecke über den Alpenhauptkamm. Im Talboden kommen wir an der Adleralm vorbei und radeln anschließend bis zur Heilig Geist Kirche in Kasern. Von dort geht es orografisch links bis zum Bergwerk Prettau. Ab hier müssen wir die Staatsstraße benützen und wechseln in St. Peter wieder auf moderate Singletrails und kommen zurück nach Steinhaus.

 

Startzeit: 10.00 Uhr

Treffpunkt: Ahrntal-Bike Station Hofer in Steinhaus

Preis: Vorzugspreis pro Person für Gäste im Oberkofl Hof 15,00 € (Normalpreis 50,00 €).


 

Mittwoch

BikeBurgSeil

 20 km    300 Hm    6 h

Charakter: Dieses Programm besteht aus einer geführten Mountainbiketour zur Burg Taufers in Sand in Taufers (Ahrntal), dem Besichtigen der Burg und dem Abseilen vom Burgfried (40 m). Ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie, bei dem Sport und Kultur perfekt kombiniert wird!

 Kondition: leicht    Fahrtechnik: leicht

Von der der Talstation Klausberg in Steinhaus (1.050 m) fahren wir zuerst den Radweg entlang talauswärts. Wir durchqueren das Dorf St. Johann und radeln dann am linken Ahrufer entlang bis zu den Arzbachhöfen. Nach kurzem Anstieg können wir einen ersten Singletrail duch die Wiesen und die Abfahrt nach Luttach genießen. Von dort bewegen wir uns auf dem Radweg Richtung Sand in Taufers. Am Pojerbach machen wir Halt und nehmen die 5 Gehminuten zum Pojer Wasserfall gerne in Kauf.

Nach einer kurzen Rast in der frischen, klaren Luft des herabfallenden Wassers fahren wir auf der holprigen „alten“ Straße weiter bis nach Sand in Taufers (865 m). Wir durchqueren das Ortszentrum und radeln dann inmitten der Äcker und Wiesen bis zum ehemaligen Kurort Bad Winkl. Entlang des Franziskus- Besinnungsweges radeln wir leicht bergauf bis zum ersten Reinbachwasserfall, einem der eindrucksvollsten Naturschauspiele in unserem Tal.

Wir finishen die Tour und erobern per Bike die Burg Taufers . Dort erwartet uns schon der Castellan und bietet die Führung durch die mittelalterliche Burg an (ca. 1 Std.).

Das absolute Highlight ist die Abseilaktion vom Burgfried, der einen genialen Ausblick bis zu den Dolomiten bieten und für einige die mentale Grenze sein könnte.

Startzeit: 10.00 Uhr

Treffpunkt: Ahrntal-Bike Station Naturbadeteich Sand in Taufers

Preis: Vorzugspreis pro Person für Gäste im Oberkofl Hof 15,00 € (Normalpreis 50,00 €). Im Preis bereits enthalten sind der Eintritt, Führung und das Abseilen vom Burgturm kostet Sie auch nichts.


 

Donnerstag

Anspruchsvoll: Gruberalm (Fotos)

 40 km    1.400 Hm    6 h

Charakter: Der Klassiker im Ahrntal! Die Runde enthält alles, was eine Mountainbike Tour haben muss: Anstiege, Singletrails und interessante Downhills inmitten des Naturparks Rieseferner-Ahrn. Für geübte Mountainbiker!

 Kondition: schwer    Fahrtechnik: mittel bis schwer

Wir starten bei der Talstation Klausberg in Steinhaus (1.050 m) und wärmen uns auf dem Radweg taleinwärts auf, bis wir nach etwa 500 m in die asphaltierte Straße nach Großklausen abbiegen. Diese schraubt sich Kehre um Kehre bis auf eine Höhe von 1600 m hoch.

Wir nehmen jetzt die Schotterstraße die zur Bergstation Klausberg führt und rollen von dort abwärts in die Mulde am Almboden. Ab hier heißt es kräftig in die Pedale treten bis wir nach zahlreichen Kehren auf 2000 m den höchsten Punkt erreicht haben. Nun können wir gemütlich hinunterrollen zur Gruberalm wo wir uns von der Sennerin mit einheimischen Köstlichkeiten bedienen lassen.

Die Abfahrt erfolgt auf dem Forstweg bis zum Obersteinerhof (1.500 m). Zum letzten Mal heißt es alle Kräfte bündeln für die Tragepassage! Wir schultern die Räder und stapfen über den Fußweg hoch, der die Obersteinerhöfe mit den Pojerhöfen (1630 m) verbindet. Nach 15 min Tragepassage können wir uns auf eine super lange Abfahrt teils über Asphalt, teils Forstweg und Singletrails bis zur Burg Taufers freuen. Von dort radeln wir nun noch gemütlich dem Radweg entlang taleinwärts bis nach Steinhaus zurück.

 

Startzeit: 10.00 Uhr

Treffpunkt: Ahrntal-Bike Station Hofer in Steinhaus

Preis: Vorzugspreis pro Person für Gäste im Oberkofl Hof 15,00 € (Normalpreis 50,00 €)

 

Anspruchsvoll: Speikboden Panoramatour

 42 km    1.400 Hm    6 h

Charakter: NEU! Eine Panoramatour der Extraklasse mit 360° Panorama von den Dolomiten über Dureggruppe, Rieserferner bis zu den Zillertaler Alpen. Technisch leichte Aufstiege und lange Abfahrten. Für geübte Mountainbiker!

 Kondition: schwer    Fahrtechnik: schwer

Von Sand in Taufers (865 m) fahren wir die Haupstraße entlang nach Mühlwald. Nach dem Mühlwalder Hof (1.230 m) geht es rechter Hand hinauf auf den Mitterberg (1.500 m). An rustikalen Höfen vorbei treten wir auf der Bergstraße bis zum Gasser Hof, dort biegen wir links ab auf den Schotterweg zur Weizgruber Alm (2.030 m).

Nach 500hm erreichen wir die schön gelegene Alm mit Blick auf die Lappacher Gipfel. Wir lassen uns von der Wirtin mit einheimischen Köstlichkeiten verwöhnen um gut gestärkt die Weiterfahrt beginnen zu können.

Direkt neben der Alm erwartet uns noch ein teils steiler Aufstieg über einen neu angelegten Pfad hinauf Richtung Sonnklar. Nach kurzer Schiebepassage können wir wieder auf unsere Räder aufsteigen und in einer angenehmen Steigung geht es über Serpentinen immer höher bis auf eine maximale Höhe von 2.200m beim Stoanamandl. Hier bietet sich uns eine grandiose Aussicht vom Moosstock über die Rieserferner bis hin zu den Dolomiten. Die relativ gut befahrbare Abfahrt erfolgt über den Kellerbauerweg der teilweise mit Steinplatten ausgelegt ist. Es öffnet sich hier uns der Blick auf die ganze Zillertaler Gruppe mit ihren mächtigen 3.000ern.

Die Trailabfahrt endet am Treyer Albl (2.000 m) wo wir dann auf Schotterstrasse gemütlicher weiterrollen bis zur Bergstation am Speikboden. Über den Forstweg Richtung Luttach schrauben wir die erklommenen Höhenmeter weiter hinunter und biegen dann an der Schöllbergalm links ab nach Weißenbach zur Busegge Alm (1.400 m).

Über die alte Weißenbacher Straße geht es steil bergab nach Luttach und von dort über den Radweg nach Sand in Taufers

 

Startzeit: 10.00 Uhr

Treffpunkt: Ahrntal-Bike „Naturbadeteich“ in Sand in Taufers

Preis: Vorzugspreis pro Person für Gäste im Oberkofl Hof 15,00 € (Normalpreis 50,00 €)